HOME | Česky | Slovensky | English | Deutsch

Datenschutz

derzeit in Überarbeitung ....



Der Schutz personenbezogener Daten ist oberstes Gebot bei SELECTAS©.

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt den hohen Standard, den wir im Umgang mit Ihren Daten anwenden. Bitte lesen Sie sorgfältig und bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

SELECTAS© verarbeitet personenbezogene Daten, die Sie SELECTAS© auf den Internetseiten und im E-Mailverkehr übermitteln gemäß den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz. Die Übertragung der Daten via https://www.selectas.at erfolgt mittels gesicherter SSL Zertifikate, die Sie am grünen Schloß in der Adresszeile der website (URL), beginnend mit https (Hypertext Transfer Protocol Secure) erkennen.

SELECTAS© gibt keine Daten an Dritte weiter, ohne vorher die betreffende Person über den Zweck der Weitergabe informiert zu haben. Dieses gilt insbesondere für Bewerberinnen und Bewerber, die ihre Bewerbung an uns übersenden. Die übersendeten Daten werden stets sorgfältig und mit der notwendigen Vertraulichkeit und Diskretion behandelt. Der Bewerber oder die Bewerberin entscheidet selbst, ob sie ihre persönlichen Daten einem anfragenden Unternehmen zugänglich machen möchten. Hier wird der Bewerber bzw. die Bewerberin von SELECTAS© im Vorhinein informiert. Erst nach dem Bewerbungsgespräch und, wenn der Bewerber oder die Bewerberin sein oder ihr Interesse an der Stellenausschreibung bekundet und die Zustimmung zur Datenweitergabe erteilt, erst dann werden diese Daten unserem Klienten offengelegt. Lehnt der Bewerber oder die Bewerberin die Datenweitergabe ab, so wird dies im höchsten Maße respektiert und Daten werden dementsprechend nicht weitergeben und auf Wunsch gelöscht. Sperrvermerke werden unverzüglich behandelt.

Anfragen an uns, welche personenbezogenen Daten von der anfragenden Person gespeichert werden, werden gewissenhaft beantwortet. Hierbei wird von uns der Grund angeführt, um welche Daten es sich handelt, woher die Daten stammen, falls die Daten im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens weitergegeben wurden, an wen die Daten übermittelt wurden, sowie in welcher Art und Weise eine Datenspeicherung erfolgt. Die Auskunft kann kostenlos vom Betroffenen / von der Betroffenen angefordert werden und die Beantwortung wird von uns per E-Mail und in allgemein verständlicher Form erfolgen. Gleich vorweg, es erfolgt keine Weitergabe an Dritte der Daten der Bewerberin oder des Bewerbers, bis wir nicht vorher das "ok" zur Weitergabe eingeholt haben. Das ist ausnahmslos bei uns n a c h dem erfolgten Bewerbungsgespräch und wenn es in die Finalrunde bei unserem Klienten geht. Wenn es kein Bewerbungsgespräch gibt, ergeht leider eine Absage, danach werden die übersandten Daten gelöscht. Wünschen Bewerberinnen oder Bewerber eine Löschung ihrer Bewerbungen oder möchten die Bewerbung zurückziehen, genügt hierzu eine kurze Benachrichtigung per E-Mail. Dem Begehr auf Löschung oder Rückzug der Bewerbung wird unverzüglich nachgegangen und per E-Mail darüber informiert, ebenso werden Sperrvermerke sofort bei Bewerbungen berücksichtigt. Sollte eine Bewerberin oder ein Bewerber in einem aufrechten Dienstverhältnis stehen, und hat den Vermerk "Sperrvermerk" für die aktuelle Arbeitgeberin nicht angeführt, geht unsere strenge Vorgabe soweit, dass wir die Daten nicht in die engere Auswahl ziehen werden, den Klienten von der Bewerbung nicht in Kenntnis setzen und es wird eine Absage ausgesendet. An dieser Stelle kommen dann vermehrt Nachfragen, "warum" die Bewerbung nicht berücksichtigt werden konnte, weil das Anforderungsprofil und Branchenkenntnis zu 100 Prozent erfüllt sind. Aus Geheimhaltungsgründen des Klienten gegenüber können wir dazu dann keine weitere Details nennen.

SELECTAS© speichert personenbezogene Daten nur so lange, wie dies vom Bewerber und der Bewerberin gewünscht wird. Alle Widerrufe zur Speicherung der Daten und der Wunsch nach Löschung der Daten werden von SELECTAS© befolgt. Werden via website Informationen per E-Mail angefordert, so dienen Daten wie Name und E-Mail Adresse nur der direkten Beantwortung, werden nicht an Dritte weitergegeben und nach Beantwortung gelöscht. Es werden auf allen Unterseiten keine Cookies gesetzt. Der Datentranser auf der Website erfolgt gesichert mit SSL Zertifikat.

Einzig und alleine der Anbieter des SSL Zertifikats (Linksklick auf den Kreis mit dem Rufzeichen vor dem grünen Schloß auf der URL) setzt ein Cookie. Darauf haben wir keinen Einfluss, es zeigt Ihnen die sichere Verbindung an und von welchem Unternehmen das SSL Zertifikat bereitgestellt wird.



Telefon: +43 1 236 16 00
E-Mail: office (at) selectas.at
Skype: selectas_personal